Banner

 My homepage is about my travels. I hope you enjoy my pictures and some information. Maybe it inspires you a bit!

Baden Württemberg

BadenWürttemberg Wappen

INDEX
Baden Baden
Bergstraße   entlang der bekannten Straße von/bis Heidelberg nach Darmstadt
Schloss Berckheim
Burg Dilsberg
Wasserschloss Glatt
Schloss Haigerloch
Heidelberg
Heidelberg   Bergstraße
Heppenheim
Hexenturm     in Heidelberg
Hirschberg
Schloss Hohentübingen
Schloss Hoppenrade
Burg Hohenzollern
Ladenburg
Schloss Lichtenstein
Mannheim
Oberderdingen
Reutlingen
Stadt Reutlingen / City of Reutlingen     Engste Strasse der Welt / Narrowest Street in the world
Schloss Roseck
S Printing Horse     Biggest Horse Sculpture
Tiefburg
Tübingen
Ulm
Ulm   Höchste Kirchturm  / Highest Church Tower
Vorburg
Wachenburg
Weingut Schloss Eberstein
Weinheim
Burg Windeck
 

Baden Baden

Weingut Schloss Eberstein

D BadenW 01

D BadenW 02

D BadenW 03

Trinkhalle  within the KURHAUS BadenBaden complex
built 1839-42 by Heinrich Huebsch. Within this building lies spa waters said to have curative powers.
D BadenW 06

D BadenW 07

Das Wasser dieser Heilquelle enthält natürliche Mineralstoffe und Spurenelemente - sihe Heilwasseranalyse -. Es ist deshalb nicht wie Trinkwasser zum ständigen Genuß und nicht zur Verwendung über längere Zeit ohne ärztliche Verordnung bestimmt. Deshalb soll pro Tag maxx 1(8 Liter getrunken werden.
The water of this healing source contains natural minerals and trace elements - medical water analysis. It is therefore not intended as drinking water for constant enjoyment and not for use over a long period without medical prescription. Therefore maxx 1 (8 liters) should be drunk per day. For a small fee for a cup you can enjoy the curative water. It should help against injuries, arthritis, rheumatism, heart problems, menstruation problems, airways.
D BadenW 11

The 90-metre arcade is lined with frescos and benches
D BadenW 08

Der Grafensprung - Von seinen Verfolgern auf Neu-Eberstein aufgespürt muss Ritter Wolf von Eberstein fliehen. Ihm bleibt als Ausweg nur der kühne Sprung vom Felsen steil ins Tal der Murg. Der Ritter bleibt unversehrt. Seitdem heisst der Felsen über der Murg Grafensprung.
The Countess - Knights Wolf of Eberstein has to flee from his pursuers on New Eberstein. As a way out, only the bold leap from the rock remains steeply into the valley of the Murg. The knight remains intact. Since then the rock over the Murg counties has been called.

D BadenW 09

D BadenW 10

Otto von Bismarck der “eiserne Kanzler”, geb. 1. April 1815 in Schönhausen, Altmark; gest. 30. Juli 1898 in Friedrichsruh, Holstein. Von 1871 bis 1890 Kanzler des deutschen Reiches. 1895 zum Ehrenbürger von Baden-Baden ernannt. Europa verdankt seiner Politik eine lange Friedenszeit.
Otto von Bismarck the "iron chancellor", born 1 April 1815 in Schönhausen, Altmark; Died July 30, 1898 in Friedrichsruh, Holstein. From 1871 to 1890 Chancellor of the German Reich. 1895 to the honorary citizen of Baden-Baden appointed. Europe owes its policy a long period of peace.

D BadenW 05

Weingut Schloss Eberstein

D BadenW 12

D BadenW 13

D BadenW 14

D BadenW 15

D BadenW 16

D BadenW 17

Großen Dank an die gute Simone, die mich 2 Tage lang bespasst hat :-) A great thanks to Simone for spending two days with me and showing me around!

Ulm

Hoechste Kirchturm der Welt / Highest church tower of the world

October 30, 2013

Höchste Kirchturm der Welt / Highest Church Tower of the world
D 87 Ulm

D 88

D 89

D 90

D 91

D 92

D 93

D 94

D 95

D 99

D 100

Stadtmauer - Von Wilhelmshöhe bis Herdbrücke wurde 1482 “im reißenden Wasser der Donau” die vorverlegte Donaustadtmauer erbaut. Der über dem gewolbten unteren Wehrgang ehemals liegende holzgedeckte obere Wehrgang wurde 1635 durch Brüstungsmauer und Schützenauftritt ersetzt. Seit 1801 die heutige niedere Brüstung. Der Metzgerturm wurde um die Mitte des 14. Jahrhunderts in die staufische Stadtbefestigung eingefügt mit einem Durchgang für dei 1349 davor erbaute (1912 teilweise abgebrochene) Stadmetzig. Spätere Bodensenkungen lassen den Turm um ca. 2 Meter in der Diagonale überhängen.
Stadtmauer - From the Wilhelmshöhe to the Herdbrücke the "Donaustadtmauer" was built in 1482 "in the rushing water of the Danube". The wood-covered upper rampart, which had once been situated above the cambered lower rampart, was replaced in 1635 by a parapet wall and a shooter's entrance. Since 1801 today's lower parapet. The butcher tower was inserted in the middle of the 14th century in the Staufian town fortification with a passage for the 1349 erected in front (1912 partially demolished) Stadmetzig. Subsequent ground sinkings allow the tower to overhang by about 2 meters in the diagonal.

D 96 

D 97

D 98

For Castle Lichtenstein go back to HOME and click on CASTLES

Sonnenbühl  October 31, 2013

Nebenhöhle

Die Nebelhöhle liegt im Gestein des weißen Jurakalks unweit von Sonnenbühl-Genkingen. Sie ist auf rund 450 m begehbar. Die Temperatur beträgt das ganze Jahr über 8-10° Celsius. Die Nebelhöhle ist nicht nur eine der längsten und schönsten, sondern auch eine der ältesten Schauhöhlen der Schwäbischen Alb. Bereits 1596 berichtet der Tübinger Geschichtsschreiber Martin Crusius, dass „darein die Leute oft mit Lichtern gegangen und kein Ende haben finden können.“ Schon 1715 erscheint die erste ausführliche Beschreibung der Höhle im Druck. Der Höhlentourismus hat hier also lange Tradition. Leider fielen ihm über die Jahrhunderte viele Tropfsteine und mögliche Funde der Ur- und Frühgeschichte zum Opfer.
The Nebelhöhle lies in the rocks of the white Jurakalk, not far from Sonnenbühl-Genkingen. It is accessible on about 450 m. The temperature is 8-10 ° Celsius throughout the year. The Nebelhöhle is not only one of the longest and most beautiful, but also one of the oldest showcases in the Swabian Alb. As early as 1596 the Tübingen historian Martin Crusius reports that "people often went with lights and could not find an end." As early as 1715, the first detailed description of the cave appeared in print. The cave tourism has a long tradition here. Unfortunately, over the centuries, many dripping stones and possible finds of prehistoric and early history have fallen victim to him.

D 106

D 107

Reutlingen

Kaiser Maximilian II 1527-1576 - Er gab der Stadt 1576 ihre demokratische Erfassung zurück. Emperor Maximilian II 1527-1576 - In 1576 he gave the city its democratic registration.
D 101

D 103

Gartentor - 1392 Erstmals als Neues Tor genannt. Ab 1700 dauerhaft für Verkehr geöffnet. 1817 Umbenennung in Gartentor.
Gartentor - 1392 First known as the New Gate. From 1700 permanently open to traffic. 1817 Renamed to Gartentor.
D 102

D 104

D 105

Oberderdingen

Das Torwächterhaus mit Torbogen stellt den ursprünglichen Zugang zum Amthof dar, der bis vor 200 Jahren nur mittels einer Zugbrücke möglich war. Am Torbogen erkennt man Wappen und Inschriften, die auf unterschiedliche Herrschaften verweisen. Seit 1986 ist im Torwächterhaus die Gemeindebücherei untergebracht.
The gate guard house with archway presents the original access to the Amthof, which until 200 years ago was only possible by means of a drawbridge. On the arch you can see coats of arms and inscriptions, which refer to different dominions. Since 1986, the municipal library has been housed in the gate guard house.

D 108

D 109

Der Hexenturm war einst einer von mehreren Wachtürmen um den Amthof. In der Zeit der Hexenverfolgung wurden hier, der Hexerei verdächtige Personen bis zur Verhandlung und Aburteilung eingesperrt. Später diente der Turm als Ortsarrest.
The witch tower was once one of several watchtowers around the Amthof. During the time of the persecution of witchcraft, suspects were imprisoned here, until the trial and sentencing. Later the tower served as a localarrest.

D 110

go to next page