Banner

 My homepage is about my travels. I hope you enjoy my pictures and some information. Maybe it inspires you a bit!

Kirche Meseberg

Diese Kirche betrat ich eigentlich nur, weil ich in diesem Dorf ein Außenfoto vom Schloss Meseberg machen wollte
I only entered this church because I wanted to make an external photo of Meseberg Castle in this village

D Brandenburg MesebergKirche 01

D Brandenburg MesebergKirche 02

D Brandenburg MesebergKirche 03

D Brandenburg MesebergKirche 04

D Brandenburg MesebergKirche 05

D Brandenburg MesebergKirche 06  D Brandenburg MesebergKirche 07

Votivbild der Familie Groeben, 1588 - Es wurde während der Sanierungsarbeiten an der Kirche grundlegend restauriert. Die Arbeiten konnten im Jahr 2014 durch großzügige Spenden der Familienstiftung von der Groeben und weiterer Nachfahren erfolgen.
Votive picture of the Groeben family, 1588 - It was restored during the reconstruction work on the church. The work could be carried out in 2014 by means of generous donations from the Family Foundation from Groeben and other descendants.
D Brandenburg MesebergKirche 08

Besucher-Eintrag von der Groeben Familie. Visitor's entry from the Groeben family.
D Brandenburg MesebergKirche 09

Lübbenau/Spreewald

das Tor zum Spreewald wird es genannt. Wie die Fotos schon zeigen, können Besucher am Wasser entlang spazieren oder auf dem Wasser Boote fahren oder sich fahren lassen. Bitte beachtet
vor dem Besuch die verschiedenen Anbieter und Abfahrtszeiten! Einige müssen vorab gebucht werden. In der Stadt selber gibt es Restaurants und Geschäfte.
Lübbenau erscheint erstmals 1301 als Burg (castrum) Lubenowe, 1315 bezeichnet Lubenaw die Burg mit dem Flecken (castrum cum opido). Funde aus dem 8./9. Jahrhundert unter dem Schloss beweisen, dass es schon früher besiedelt wurde. Bis zum Tod des Pfarrers Christian Friedrich Stempel im Jahr 1867 wurde in Lübbenau für die sorbischsprachigen Einwohner der Stadt sowie der eingepfarrten Orte Leipe, Lehde und Boblitz Gottesdienst auch in niedersorbischer (wendischer) Sprache gehalten.
Die Stadt Lübbenau/Spreewald hat seit 1998 die Berechtigung, in Verbindung mit dem Gemeindenamen die Bezeichnung „Staatlich anerkannter Erholungsort“ zu führen.
The gate to the Spreewald is called it. As the photos show, visitors can walk along the water or go sailing on the water. Please note before visiting the various vendors and departures! Some must be booked in advance. In the city itself there are restaurants and shops.
Lübbenau appears for the first time in 1301 as a castle (castrum) Lubenowe, in 1315 Lubenaw describes the castle with the patch (castrum cum opido). Finds from the 8th / 9th Century under the castle prove that it was already settled before. Until the death of the priest Christian Friedrich Stempel in 1867, worship was also held in Lower Silesian (Wendish) language for the Sorbian-speaking inhabitants of the city as well as for the villages Leipe, Lehde and Boblitz. Since 1998, the city of Lübbenau / Spreewald has been given the right to use the municipal name as a "state-approved resort".

D Brandenburg Lübbenau 01

D Brandenburg Lübbenau 02

D Brandenburg Lübbenau 03

D Brandenburg Lübbenau 04

D Brandenburg Lübbenau 05

D Brandenburg Lübbenau 06

D Brandenburg Lübbenau 07

Mit dem Kahn geht es von hier dann nach Lehde oder man spaziert für einige Minuten. Auf der Kahnfahrt erhält man aber auch Infos und Einsichten.
From here you can take the boat to Lehde or walk for a few minutes. On the kahnfahrt one receives however also information and insights.

D Brandenburg Lehde 01

D Brandenburg Lehde 02

D Brandenburg Lehde 03

D Brandenburg Lehde 04

D Brandenburg Lehde 05

D Brandenburg Lehde 06

D Brandenburg Lehde 07

D Brandenburg Lehde 08

D Brandenburg Lehde 09

D Brandenburg Lehde 10

D Brandenburg Lehde 11

D Brandenburg Lehde 12

D Brandenburg Lehde 13

D Brandenburg Lehde 14

D Brandenburg Lehde 15

D Brandenburg Lehde 16

D Brandenburg Lehde 17

D Brandenburg Lehde 18

D Brandenburg Lehde 19

D Brandenburg Lehde 20

D Brandenburg Lehde 21

D Brandenburg Lehde 22

D Brandenburg Lehde 23

D Brandenburg Lehde 24

D Brandenburg Lehde 25

D Brandenburg Lehde 26

D Brandenburg Lehde 27

D Brandenburg Lehde 28

D Brandenburg Lehde 29

D Brandenburg Lehde 30

D Brandenburg Lehde 31

D Brandenburg Lehde 32

D Brandenburg Lehde 33

D Brandenburg Lehde 34

D Brandenburg Lehde 35

D Brandenburg Lehde 36

D Brandenburg Lehde 37

D Brandenburg Lehde 39

D Brandenburg Lehde 38

D Brandenburg Lehde 40

D Brandenburg Lehde 41

D Brandenburg Lehde 42

D Brandenburg Lehde 43

D Brandenburg Lehde 44

D Brandenburg Lehde 45

D Brandenburg Lehde 46

D Brandenburg Lehde 47

D Brandenburg Lehde 51

D Brandenburg Lehde 52

D Brandenburg Lehde 53

D Brandenburg Lehde 55

D Brandenburg Lehde 57

D Brandenburg Lehde 58

D Brandenburg Lehde 59

go back to index