Banner2

 My homepage is about my travels. I hope you enjoy my pictures and some information. Maybe it inspires you a bit!

NY 20 skyline manhattan

 

New York!  New York!

 

FIRST TRIP: Scroll threw these pages for my first trip to NYC from December 23, 2007 to January 1, 2008
SECOND TRIP: May 8-16, 2013   CLICK HERE for 2013 trip

 

Movie locations
Alice In Wonderland  Big Statue  Central Park
Bethesda Central Park - location for many movies and TV Shows
Bow Bridge - location for many movies and TV Shows
Conspiracy Theory
Devil’s Advocate
Die Hard in a Vengeance
Don’t Say a Word - The Ansonia
Friends TV Show - Their appartment building
Friends TV Show - Ross’s Museum
Ghostbusters I - Lincoln Center / Fire Station / Columbia University, NY Public Library
Ghostbusters II
Grand Central Station - location for many movies and TV Shows
Hans Christian Anderson   big statue
Harry Met Sally
Hitch - Museum of Art
John Lennon - Strawberry Fields and former home (Yoko One still lives there)
Madison Square Garden
Men in Black - Headquarters
National Treasure I - Trinity Church
Ransom - Bethesda
Seinfeld TV Show - Tom’s Restaurant
Single, white, female - The Ansonia
Something Gotta Give - The Majestic Theatre
Spiderman - Flatiron Building, Spiderman - Parker’s Home, Spiderman NY Public Library
Stuart Little - Bethesda
Taxi Driver - Merchant Gate
The Day after tomorrow  NY Public Library
The Interpretor - UN
The Producers - The Majestic Theatre
Tootsie  Russian Tea House
Uptown Girls -
The Ansonia
Wollman Rink - location for many movies and TV Shows
You’ve Got Mail - Cheese Maya Schaper Antiques, Grays Papaya, H&H Bagels, Zabar’s
 

Saturday, December 22, 2007

Mein Flug ging von Los Angeles nach JFK um 15.50 Uhr. Wir flogen allerdings mit 40 min. Verspaetung ab, da man immer wieder Koffer einladen musste. Dann kam noch dazu, dass Delta ueberbucht war.
Ich benutzte mit Hilfe eines LAX Angstellten den Check-in Schalter. Danach ging es zur Gepaeckaufgabe. Ich begab mich dann zum Gate 59 A. Dort angekommen entdeckte ich hinter mir den Schauspieler Joe Flanigan aus der Serie Stargate Atlantis mit seiner Familie und einer asiatischen Nanny.

I flew from Los Angeles to JFK at 3.50 pm. The plane was late for about 40 minutes. Delta was overbooked.
After check in I went to gate 59 A where I have seen the actor from Stargate Atlanties Joe Flanigan. He was flying also to NY with his family and asian nanny.

Sunday, December 23, 2007

Um 23.15 Uhr am 23.12. kamen wir dann doch noch mit dem Flieger puenktlich an. Ich gehoerte zu den Gluecklichen, die ihre Koffer noch bekam. Einige Leute waren sowieso schon recht bedient, da die Koffer auf sich warten liessen. Mit mehr als 30 min. Verspaetung lief endlich das Laufband an. Dann sollte es zu meinem vorgebuchten Super Shuttle gehen. Nach einigen Minuten wurde mir klar, dass ich den Shuttle Service trotz Vorbuchung nochmal anrufen muss. Der Mann am anderen Ende der Leitung sagte mir, dass in ca. 40 min. ein Shuttle kommen wuerde. Der Mini Van fuhr dann eher vom Flughafen ab mit nur 3 Fahrgaesten. Der erste wurde an der 40th Street rausgelassen und die andere ein paar Strassen weiter. Es war nun 2 Uhr morgens.
Die ganze Fahrt vom JFK dauerte nur 1 Stunde. Verwundert hat es mich schon, dass einige Leute noch auf den Strassen rumliefen. Es lag noch kaum Schnee. Um 3 Uhr morgens kam ich endlich am Endziel an.

Es ist jetzt am Morgen ca. 9.42 Uhr und es regnet wie angekuendigt. Daher werde ich wohl vorerst in der Wohnung bleiben.  Einkaufen muss ich aber auch noch kurz. Wenn ich aus dem Fenster blicke, dann kann ich was vom Hudson River erhaschen und der riesigen "George Washington" Bruecke.

NY 01 george washington bridge

NY 02 George Washington Bridge Panorama

Sonntag, 23.12.2007

Heute habe ich den Regen abgewartet. Da das Wetter schlecht ist und es schon zu spaet ist, um richtig nach Manhattan zu fahren (ich wohne in Upper Manhattan am Hudson River), bleibe ich in meiner Umgebung. So schlenderte ich runter Richtung Riverside Drive ueber die Cabrini Blvd, um die Bruecke “George Washington Bridge” zu fotografieren.
Danach lief ich noch die 181st hoch und Fort Washington Ave. bis ich dann im “Fort Tryon Park” ankam. Dort fing es dann an zu regnen, sodass ich dann direkt wieder nach Hause lief.

Today I waited for the rain to stop. It got late so that I stayed in my area (Upper Manhattan at Hudson River). I went out to discover a bit the area. I walked down to Riverside Drive via Cabrini Blvd. to “George Washington Bridge” to take some pictures.
Afterwards, I walked up 181st Street and Fort Washington Ave. to “Fort Tryon Park”. At arrival, it started to rain again so that I went back “home”.

Monday, December 24, 2007

Heute suchte ich die Subway auf, um nach Manhattan reinzufahren. Ich kaufte ein Ticket fuer $ 24 fuer 7 Tage am Automaten. Nach ca. 30 Minuten Fahrt mit der Blue Line A war ich auch schon an der 72th Street angekommen wo ich diese U-Bahnstation von aussen fotografieren wollte, da dort eine Szene des Bruce Willis Film “Die hard with a vengeance” gedreht wurde. Danach ging es nur noch zu Fuss weiter.
Went with the Subway to Manhattan. Bought a ticket for $ 24 for 7 days. After 30 minutes ride with Blue Line A, I arrived at 72th Street where I went to see the subway station which appeared in a scene of Bruce Willis’ movie  “Die hard with a vengeance”.

NY 03 film 72nd St Subway_Die hard with a vengeance 02

Ich lief suedlich auf Broadway weiter und kam nach kurzer Zeit gleich zum Lincoln Center. Dort am Brunnen wurde auch eine Szene von Ghostbusters I gedreht. I walked south on Broadway to Lincoln Center. Scene from Ghostbusters I.

 NY 04 Lincoln Center 06 Opera House

NY 05 Lincoln Center 10 Opera House

 

Ich suchte verzweifelt die zwei Murals von Marc Chagall, die im Opera House zu finden waeren. Nachdem die Security mich auf die Gallery aufmerksam
machte, teilte mir auch gleich der Angestellt des gleichen mit, dass die Murals erst ab 14 Uhr von Aussen des Opera Houses zu sehen sind. Vorher ginge das nicht wegen der Sonne. Ich war somit um Stunden zu frueh dort. Gleich neben dem Opera House wurde der Platz fuer ein Zirkus zur Verfuegung gestellt. Das Wetter war heute okay.

An mir vorbei fuhren die eleganten Pferdekutschen die ca. $ 34/30 Minuten kosten.
NY 06 central park horses

Es ging dann fix am Trump International Hotel vorbei wie Columbus Circle/Merchant’s Gate wo z.B. “Taxi Driver” gedreht wurde und wo auch heute ein Holiday Market (Weihnachtsmarkt ohne Gluehwein :=) ) stand; es ging dann kurz rein ins “Time Warner Center” (Mall) wo ich noch auf eine Suedtirolerin mit Kind stiess.

                     Merchant’s Gate
                  NY 07 Merchant's Gate 01 Taxi Driver 

NY 07 Merchant's Gate 01

NY 07 Merchant's Gate 02

  NY 07 Merchant's Gate 05NY 07 Merchant's Gate 04NY 07 Merchant's Gate 06

  NY 07 Merchant's Gate 03

Trump Tower
NY 08 Trump Int Hotel

NY 08 02  NY 08 03

Wir fuehrten ein kurzes Gespraech und schon ging es fuer mich weiter am Central Park entlang Richtung “The Pond” wo ich den Eislaeufern zuschauen und einige Fotos von der sogenannten Skyline machen konnte (inkl. Plaza Hotel. Es ist das einzige was ich identifizieren konnte).

“Wollman Rink”  von Donald Trump
NY 11 central park 01

NY 11 central park 02

NY 10 central park skyline 02

The pond
NY 11 central park the pond

NY 11 central park 03

NY 11 central park 04

NY 11 central park 05

NY 11 central park 06

NY 11 central park 07

NY 11 central park 08

NY 11 central park 09

NY 11 central park 10

NY 11 central park 11

NY 11 central park 12

Dairy & Gift Shop
NY 11 central park 13 DairyGiftShop

NY 11 central park 14

NY 11 central park 15

more pics on the following page - re-visited Central Park the next days

NY 13 fire department

Vom Central Park ging es dann suedlich in die 6th Ave., rechts dann in die W. 58th und zurueck in die 57th um ein Foto von dem “Russian Tea Room” (“Tootsie”, 150 W. St.) zu machen.

NY tootsie_russian tea room

Dann ging es weiter auf der W. 57th Ost zu “Bergdorf & Goodman” kurz vor der 6th St. Dann wieder hoch auf die 5th Ave. zum Central Park zurueck auf die Central Park Sued um ein Foto von dem “Ritz Carlton” zu machen. Ich bin dann zurueckgelaufen auf die 5th Ave. Sued. Dort bin ich entlang bei “Tiffany’s” 5th/57th geschlendert und beim “Disney Store” reingelaufen, um mich nach Litographs umzusehen. Ich fand eines von Michael Hernandes “Route 66”. Er ist autorisiert Disney Bilder zu zeichnen und zu veraeussern.

Es ging weiter zu Fuss auf der 5th Ave. am Rockefeller Center vorbei und Cartier, Saks, Waldorf Hotel und vielen Theatern wie u.a. Majestic, Barrymore (“Something’s gotta give”) 243 W. St. und Shubert Theater (“The Producers”) 225 W. 44th Street.

NY 14 schubert theater

 

Ich lief dann noch am Broadway entlang  Hersheys, M&M, Bubba Gump, Hard Rock Cafe

NY 16 01

 NY 15 times square hersheys

NY 16 02 times square M&M 01      NY 16 times square M&M 01

NY 17 04        NY 17 01

NY 17 02

NY 17 03

Da ich meine schwere Einkaufstuete nicht mehr weiter rumtragen wollte, lief ich bereits um 15 Uhr zu der naechsten U-Bahn und nahm den Express. Ich stieg dann aber an der 125th um auf Local, da ich nicht wusste, wo die ganzen Haltestationen der Express Line sind.

Heute scheine ich, wenn ich mir die Sachen auf meiner Kartee noch mal angucke, nicht viel geschafft zu haben. Aber die ganze Strecke hat mich geschafft. So denke ich, dass es gut war, bereits gegen 15 Uhr nach Hause gefahren zu sein. In der U-Bahn bemerkte ich (da sass ich aus das 1. Mal nach ueber 6 Stunden
laufen), dass ich schon etwas k.o. war und es wirklich an der Zeit ist, eine Pause einzulegen.

Dienstag, 25.12.2007

Um 7.45 Uhr stand ich wieder auf und es war auch wieder viel zu frueh fuer meine mueden Knochen. Ausserdem ist die aufziehbare Couch lange nicht so bequem wie meine.
Ich fuhr nach Manhattan rein, um jemanden bei der Wall Street zu treffen. Wir wollten den heutigen Tag nicht alleine verbringen, sodass wir uns zum Sightseeing verabredeten.

NY 19 wall street sign

Der Bulle - bekannt fuer Wall Street, obwohl er ganz und gar nicht vor dem Exchange Gebaeude steht

NY 21 bulle

NY Stock Exchange  NY Financial

 

Wir sind dann zusammen zur South Ferry gelaufen, um uns die kostenlose Faehre nach Staten Island zu nehmen. Diese nahmen wir nur, weil sie an der Freiheitsstatue vorbeifaehrt. Wir standen somit draussen, um bessere Fotos machen zu koennen. Natuerlich war es recht frisch und windig. Meine Haende waren extrem kalt.
An Staten Island angekommen, mussten wir die Faehre verlassen. Ein kurzes Warten auf der Faehre fuer die Rueckfahrt ist nicht gestattet. Jeder Passagier bzw. Tourist, der nur mitfaehrt, um Fotos von der Freiheitsstatue zu schiessen, wird aufgefordert, die Faehre zu verlassen. Dumm, aber so ist das nun mal.

NY Statue of Liberty

go to second page