Banner2

 My homepage is about my travels. I hope you enjoy my pictures and some information. Maybe it inspires you a bit!

 

Glenrio
Little Juarez Cafe-Diner, 1946, Glenrio
First Last Motel and Cafe in Texas and Phillips 66 Station, Glenrio
New Post Office Building - closed
Old Station Building
Aufteilung Glenrio
San Jon
Old Route 66 Truck and Auto Parts, San Jon
Western Motel, San Jon
Cedar Hill Service Station and Auto Court, 1940-1980
Tucumcari
   - Whiting Brothers Station
   - Vintage Texaco
   - Dean’s Restaurant
   - Pony Soldier’s Motel
   - Lasso Motel
   - Cactus RV-Park
   - Del’s Restaurant
   - Apache Motel
   - Tepee Curios
   - Blue Swallow Motel
   - Motel Safari
   - Trails West Lounge
   - Americana Motel
   - La Cita Mexican Restaurant
The Legendary Road Mural
Bettie Ditto’s Pow Wow Inn and Restaurant and Lounge
Westerner Drive-in
Ranch House Cafe
Buckaroo Motel
Tucumcari Convention Center Monument
Redwood Lodge
Paradise Motel
Montoya
Ruins of an old station
Old Store and Station

 

N e w  M e x i c o

377 Meilen/miles

In Glerio, 11.28 Uhr, komme ich in die sogenannte Geisterstadt. Nur noch ein paar Leute leben in ihren heruntergekommenen Häusern. Glenrio befindet sich an der Exit Nummer “0” und grenzt an New Mexico.
In Glerio, 11.28 clock, I come to the so-called ghost town. Only a few people live in their deserted houses. Glenrio is located at the exit number "0" and is adjacent to New Mexico.

USRoute 66 718

USRoute 66 719

Verlassen “Texaco Station”, 1940.  Abandoned “Texaco Station”, 1940.
USRoute 66 720

“The Little Juarez Cafe-Diner”, 1946, Glenrio.
Es soll ein “Valentines Diner” sein wie das von Wichita, Kansas. Aber viele Route 66 Reisende behaupten das Gegenteil. Es wurde aus teuren Backsteinen gebaut und nutzten andere teuer aussehende Bauteile um wie ein teures Valentines Diner Gebäude auszusehen. Sogar Stromlinienformen und u.a. Mauerstützen wurden dazugebaut was die Verwirrung erhoeht.
It is supposed to look like a Valentine Diner from Wichita, Kansas, but Route 66 travellers say it differently. They used expensive cement block and other building materials to look like a real Valentine Diner. They also used streamlining details and buttresses which adds the confusion.

USRoute 66 721

“First Last Motel and Cafe in Texas and Phillips 66 Station”, 1934-1973, Glenrio. War auch das Texas Longhorn I (#1) Motel und Cafe im Besitz von Homer Ehresman.
Formerly the Texas Longhorn I (#1) Motel and Cafe owned by Homer Ehresman.

USRoute 66 722

Hier suche ich auch den Staaten-Marker Texas - New Mexico. Dieser befindet sich in einer nicht leicht zu erkennenden Nebenstraße. Ich fahre hier leider durch roten Schlamm und bleibe fast stecken. Man kann sich gut vorstellen wie ich mich fuehlte als ich den gleichen Weg auch wieder zurücknehmen musste. Ich fuhr weiter links ueber einen Graben wieder raus und gab Vollgas. So konnte ich praktisch sicher gehen, dass ich nicht steckenbleibe. So war es dann auch. Ein paar Meter weiter war ich dann schon in New Mexico. Hier musste ich dann die Uhr um eine Stunde zurückstellen. Ich gewann nun eine Stunde.
I was looking here for the state marker Texas - New Mexico. It is located in a dirty side street which was not recognizable immediately. I could have parked the car at the road and just walked into the road, but well, I did not. I got a little heartattack as I had to take the same route back and risked getting stucked in the red mud while trying it. I had to drive over the bushes left of the mud with high speed as this would have been the best solution in order not getting stucked in the red mud. I was lucky!
I turned left and after a few feet I was already in New Mexico. I had to turn back one hour.

USRoute 66 725

Time Zone Change - changing time from Central Time Zone to Mountain Time Zone.

 

“New Post Office Building”, Glenrio.
Das Postamt ist längst geschlossen, aber wie auf dem Foto vorne links zu sehen existieren immer noch Briefkaesten. Der Postbote liefert hier immer noch die Post aus.
It is closed but as seen on the picture left in front of the building, there are some mailboxes remaning. The postman still delivers mail.

USRoute 66 723

“Old Station Building”
War auch “State Line Tavern”, die einzige Bar in Glenrio. Es war auf der Seite von New Mexico weil der Staat “Quay County New Mexico” das “wet county” genannt wurde wobei “Deaf Smith County Texas” das “dry county” genannt wird.
Formerly the “State Line Tavern” the only bar in Glenrio. It was situated on the New Mexico side due to Quay County New Mexico called the “wet” county as Deaf Smith County Texas was a “dry” county.

USRoute 66 724

I guess I took the left lane.
USRoute 66 726

USRoute 66 727

Eines der mehrere hölzernen Brücken (alle aus den 20iger Jahren).  One of the several wooden bridges (all from the 20s) along this street.
USRoute 66 746

Die Aufteilung westlich von Glenrio. 1952-1980 zur rechten ist eingezäumt wegen der verlaßenen Brücke bei Trujillo Creek und endet an der I-40. 1928-1952 Sandstraße is zur linken und geht durch Ende und westlich von San Jon.
The Split west of Glenrio, 1952-1980 zur Rechten ist eingezaeumt wegen der kommenden Bruecke bei Trujillo Creek und endet an der I-40. 1928-1952 Sandstrasse zur Linken die nach Endee fuehrt und westlich zu San Jon.

USRoute 66 728

1952-1980 Route der Old 66 fuehrt duch eine baumlose Landschaft, die zur Geisterstadt Bard entlang der I-40 führt.
1952-1980 Route of Old 66 leads along a treeless landscape. It goes to the ghost town of Bard along I-40.

USRoute 66 729

USRoute 66 730

Nach ein paar Meilen fuhr ich dann von der Historic Route 66 auf die I 40 West. Hier konnte ich nun 75 mph fahren. Komme um 11.10 Uhr in San Jon an. Die Historic Route 66 führt quer durch die Stadt.
After a few miles on the Historic Route 66 I have to drive on I-40 West where I can speed now up to 75 mph. Arriving in San Jon at 11.10 am. The Historic Route 66 leads through San Jon.

USRoute 66 731

“Old Route 66 Truck and Auto Parts”, 220 E. Main St., San Jon (geschlossen/closed in 2004).
USRoute 66 732

“Western Motel”, 1930s, 210 E. Main St., San Jon (closed)

USRoute 66 733

Verlaße San Jon. Die Route 66 fuehrt westlich runter zu ein paar schönen Locations wo sich die Ruinen von Cedar Hill Service Station und Auto Court (1940-1980), -nächstes Foto- befinden.
Leaving San Jon. Route 66 leads west down through a nice red landscape where the ruins of Cedar Hill Service Station and Auto Court
(1940-1980) is located (next picture).

USRoute 66 734

“Cedar Hill Service Station und Auto Court” (1940-1980)
USRoute 66 747

USRoute 66 735

USRoute 66 736

USRoute 66 737

USRoute 66 738

Eine kürzlich geschloßene Tankstelle “Winners” Recently closed “Winners” gas station.
USRoute 66 739

Historic Rt66 wird nach der Stadt zu Rt66, die auch Quay Rd 61.7 heisst. Dann rechts ab auf US 54 Bypass, um links auf E. Route 66/Tucumcari Blvd. abzubiegen. Diese läuft dann durch die Stadt Tucumcari, 11.38 Uhr.
Historic Route 66 turning to Route 66 afterwards which is also called Quay Road 61.7. Right turn on US 54 Bypass, left on E. Route 66/Tucumcari Blvd. This one leads through Tucumcari, 11.38 am.

“White Brothers Station” Schild ist das einzige was übrig geblieben ist.  The only remaining is the sign.

USRoute 66 740

“Pony Soldier Motel”, 1960, 1803 E. Tucumcari Blvd., Tucumcari.     Renoviert und unter anderem Management.  Renovated and under new management.

USRoute 66 741

“Dean’s Restaurant”, 1806 E. Tucumcari Blvd.
USRoute 66 742

“Vintage Texaco”, E. Tucumcari Blvd. im 1930iger “Ice Box” Stil.   in a 1930’s “ice box” style.
USRoute 66 743

USRoute 66 744

USRoute 66 745

“Lasso Motel” ist das einzige was übrig blieb    the sign is the only remaining.
USRoute 66 748

“Cactus RV-Park”, 1938, 1316 E. Tucumcari Blvd. ehemals auch das Cactus Court Motor Lodge und spaeter das Cactus Motel./Formerly the Cactus Court Motor Lodge and later the Cactus Motel.

USRoute 66 749

“Palomino Motel”, 1953, 1215 E. Tucumcari Blvd.
USRoute 66 750

“Del’s Restaurant”, 1956, 1202 E. Tucumcari Blvd.   Dieses “mom and pop” Restaurant hat nicht nur eine gute Küche, aber auch einen guten Gift Shop.
This “mom and pop” restaurant not only has a good kitchen, but a gift shop.

USRoute 66 751

“Apache Motel”, 1106 E. Tucumcari Blvd. (closed in 2005).
USRoute 66 752

USRoute 66 753

“Tepee Curios”, 1948, 924 E. Tucumcari Blvd.   hat ein restauriertes Schild (1960). Ehemals das Leland Haynes Grocery, Meats and Curios (1948), Leland’s verkauften Gulf Gasoline bis in den späten 50iger. Es hiess auch Jene’s Teepee Trading Post als das Tepee dazugebaut wurde in 1960 samt Neonschild.
got a restored sign (1960). Formerly the Leland Haynes Grocery, Meats and Curios (1948), Leland’s sold Gulf Gasoline till the late 1950’s. It was also named Jene’s Teepee Trading Post when they add the tepee in 1960 with the neon sign.

USRoute 66 760

USRoute 66 754

USRoute 66 755

Auf der First und Historic Route 66 kommt rechts ein nettes Mural von der Route 66. Auf dieser Strecke der Route 66 findet man ein paar wenige Attraktionen wie das “Blue Swallow Motel” wobei das Geschäft wohl am Wochenende zu ist. Das Motel sieht aber auch nicht einladend aus.
First and Historic Route 66 is on the right a nice Mural from Route 66. On this route of Route 66 you will find a few attractions such as the "Blue Swallow Motel" where the business is probably on the weekend too. The motel does not look inviting.

USRoute 66 756

USRoute 66 759

Alles ist hier wie ausgestorben. Sonntag ist alles geschloßen. Hier sollte man nicht über das Wochenende ankommen, wenn man sich ein paar Wenigkeiten angucken möchte. Beim Rauffahren auf einen Parkplatz stoße ich auf Erik und Allen. Ich bleibe stehen und rede mit ihnen kurz. Ihr Reisebüro hat leider nicht so gut für sie geplant, denn nun stecken sie in diesem kleinen Ort fest und haben absolut nichts zu tun dabei ist es erst Mittag. Noch nicht mal ein Bier können sie in der Bar bestellen zu dieser Zeit. Ich bemitleide sie und beim Abschied meinen sie, dass sie mir noch ein Bier spendieren würden bevor ich weiterfahre. Da ich aber darauf noch 2 Stunden warten müsste, fahre ich leider schon weiter, 12:09 Uhr.
Everything is closed on sundays. So do not plan on coming here on a weekend if you want to visit some stores. Just when I drove up on a parking spot, I met two guys named Erik and Allen. Their travel agent did not plan their trip quite well. They are stucked in this little town and nothing to do though it is lunch time. They cannot even have a glass of beer at this time. Poor guys. They even wanted to drink a beer with me before I leave, but I did not want to wait another 2 hours for that. I left these two men then alone, 12.09 pm.

USRoute 66 757

USRoute 66 758

“Trails West Lounge”, 508 E. Tucumcari Blvd.   ist bekannt für den überzeugten Stammgast namens Bob, der mit seinem Pferd in die Bar geritten kam und ein Bier bestellte. Bob’s Idee war dann der Anlass zum jährlichen Event des “Trail Ride”. Das Route 66 Festival startet mit diesem Ereignis wobei die Anwohner mit ihrem Pferd wie Bob damals in die Bar reiten und ein Bier bestellen bevor sich ausreiten gehen.
it is famous for the certain patron named Bob who ride his horse into the bar and ordered a beer. This happening was the idea for the Route 66 Festival kick off where locals ride their horses into the bar and order a beer before riding out.

USRoute 66 763

USRoute 66 762

“Americana Motel”, 1935, 406 E. Tucumcari Blvd.   Ehemals das Star Motel und hatte ursprünglich den Namen “Desert Air Motel”. Das Neonschild ist ein klassisches Beispiel für Googie Stil aus den 50igern.
Formerly the Star Motel and was originally named Desert Air Motel. The neon sign is a classic example for Googie style from the 1950’s.

USRoute 66 764

“La Cita Mexican Restaurant”, 1940, 820 S. 1st Street, Tucumcari.  Es hat einen einzigartigen Sombrero über dem Eingang (1961). Das Restaurant besteht hier seit 1961, wurde neu gestrichen und das Neon wurde in 2003 restauriert. La Cita schloss in 2004. Dieses Route 66 Sehenswürdigkeit wurde im Januar 2006 wiedereröffnet unter neuem Management mit dem Pow Wow Restaurant.
It got a one of a kind sombrero over the entrance door matching the 1961 sombrero shaped neon sign which rotates as well. The restaurant is at this location since 1961, was repainted and the neon sign restored in 2003. La Cita has closed its doors in 2004. The Route 66 landmark was reopened in January 2006 under new management connected with the Pow Wow Restaurant.

USRoute 66 765

“The Legendary Road Mural”, 2004, Lowe’s Grocery, 105 W. Tucumcari Blvd.
USRoute 66 768

USRoute 66 766

“Bettie Ditto’s Pow Wow Inn”, 1959, “Restaurant and Lounge”, 1960, 801 W. Tucumcari Blvd.
USRoute 66 767

USRoute 66 769

“Westerner Drive-Inn”, 1947, 1001 W. Tucumcari Blvd.    war ein richtiges 1950iger Drive-in Restaurant.   Was a real 1950’s drive-in restaurant.USRoute 66 770

“Ranch House Cafe”, W. Tucumcari Blvd.
USRoute 66 771

“Buckaroo Motel”, 1952, 1315 W. Tucumcari Blvd.
USRoute 66 772

“Tucumcari Convention Center”, 1500 W. Tucumcari Blvd.
Das Zuhause vom Monument “The Mother Road”, 1997 vom Bildhauer Tom Coffi     Home of monument “The Mother Road”, 1997 by Tom Coffin.

USRoute 66 773

USRoute 66 774

“Redwood Lodge”, 1954, 1802 W. Tucumcari Blvd.
USRoute 66 804

“Paradise Motel”, 1953, 2202 W. Tucumcari Blvd.    Ehemals das Travelers Paradise Motor Lodge. Es hatte einen großen Pool, Restaurant und eine Texaco Tankstelle.
Formerly the Travelers Paradise Motor Lodge. It had a big pool, restaurant and a Texaco Station.

USRoute 66 775

Die W. Route 66 Blvd./Tucumcari Blvd. führt mich wieder auf die Historic Route 66/I 40 West bei Exit 329. Fahre bei Exit 321 ab auf die Frontage Road, die sich südlich von der I 40 befindet, 12.19 Uhr.
W. Route 66 Blvd./Tucumcari Blvd. leads me back to Historic Route 66/I-40 West at Exit 329. Taking then Exit 321 to drive on Frontage Road which goes south from I-40, 12.19 pm.

USRoute 66 776

Auf dem Weg zu Montoya muss ich unter diese Brücke fahren, die unter I-40 entlangläuft.  On the way to Montoya I have to drive under this I-40 narrow bridge.

Montoya, 12.34 pm, Exit 311
Ruinen einer alten Station   Ruins of an old station.

USRoute 66 785

“Old Store and Station”
USRoute 66 777

go to next page