Banner2

                                 “It might be too late to change the world, but never too late to see it”

W a t t s  T o w e r


View Larger Map
 

Auch wenn ich es nicht befuerworten kann Fahrten nach South Central zu taetigen (inkl. Compton, Inglewood, Watts), so moechte ich doch dies einzigartige Kunstwerk keinem vorenthalten.
Though South Central is considered dangerous and should not be visited, I did as I wanted to visit the Watts Towers.

1727 E 107th St, Los Angeles, Tel. (213) 847-4646, www.greatbuildings.com/buildings/Watts_Towers.html

 

Gefuehrte Touren (30 min.): Freitags 11 bis 15 Uhr, Samstag 10.30 bis 15 Uhr, Sonntags 12.30 bis 15 Uhr.
Kosten: $ 7 Erwachsene, $ 3 Senioren, $ 3 fuer 13 bis 17 Jahre, kostenlos bei unter 12 Jahre.

Tours of the Watts Towers (ca. 30 min.): fridays 11-3 pm, saturdays 10.30 am-3 pm, sundays 12.30-3 pm.
Fee: USD 7 adults, USD 3 seniors, USD 3 13-17 years of age, under 12 years free of charge.

Dieses interessante Kunstwerk wurde von dem italienischen Einwanderer Sabato „Simon“ Rodia von 1921 bis 1954 geschaffen. Er war mit dem Bau so besessen, dass seine Frau ihn eines Tages verlassen hat. Um von der Arbeit schneller zu Hause zu sein, um an seinem Werk weiterzuarbeiten, baute er Polizeisirenen an sein Auto. Die Polizei soll es am Anfang noch toleriert haben. Als es dann zu weit ging, wollten sie ihm den Wagen abnehmen. Dies konnten sie allerdings nicht, da der Wagen verschwunden war. Es wurde vom Erdboden verschluckt im warsten Sinne des Wortes. Lange Zeit spaeter als Simon Rodia wegzog, fand man bei Ausgrabungen den Wagen hinten im Garten verbuddelt!
Das Kunstwerk besteht aus vielen Restteilen wie Glas, Scherben von Sodaflaschen, Porzellan etc. Einfach alles was er finden konnte und was ihm Kinder herbeigetragen haben.
Als Rodia sein Lebenswerk beendet hat -- er war extrem fanatisch und er wusste wohl nicht warum -- uebergab er den Hausschluessel an seine Nachbarn und ging fort. Er hat seit dem nie wieder sein Werk besucht. Er verstarb in 1965. Obwohl die Nachbarn sein Werk verspotteten und er aufgrund seiner Besessenheit sein Leben mit dem Bau verbrachte, erlaubte die Nachbarschaft von Watts es nicht, das Bauwerk abzureissen.
Simon Rodia wurde sogar auf dem Album Cover von den Beatles „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ in 1967 verewigt und eine High School in Watts wurde nach ihm benannt „Simon Rodia High School“. Wer haette gedacht, dass er und sein Kunstwerk so beruehmt werden koennten.

CA Watts Tower 01

CA Watts Tower 02

CA Watts Tower 03 CA Watts Tower 04

CA Watts Tower 05

CA Watts Tower 06

CA Watts Tower 07

CA Watts Tower 08

CA Watts Tower 11

CA Watts Tower 12

CA Watts Tower 13

CA Watts Tower 14   CA Watts Tower 15

CA Watts Tower 16   CA Watts Tower 18

CA Watts Tower 19

CA Watts Tower 21

CA Watts Tower 22

CA Watts Tower 23   CA Watts Tower 24

CA Watts Tower 28

CA Watts Tower 27

CA Watts Tower 25

back to index  or  go to next page   Disneyland